Anwendungsmöglichkeiten


Anwendungsmöglichkeiten = Indikationen beim Pferd

  • im Besten Fall Prophylaxe: Gesunderhaltung und Vorbeugung
  • Kontrolle vor dem Anreiten des Pferdes
  • Rückenschmerzen
  • Arthrose
  • nach Unfällen und Trauma
  • bei starker Beanspruchung (z. B. Sportpferde, Schulpferde)
  • unspezifische, undeutliche Lahmheiten (nach schulmedizinischer Abklärung)

Tierärztin, chiropraktische Behandlung, Hund, Tierarzt, Tierärztin, Chiropraktik, Pferd

Anwendungsmöglichkeiten = Indikationen beim Hund

  • im Besten Fall Prophylaxe: Gesunderhaltung und Vorbeugung
  • Wirbelsäulentraumata (nur nach vorheriger röntgenologischer Abklärung)
  • Spondylose (Verknöcherungen an der Wirbelsäule)
  • Arthrose
  • Cauda Equina Syndrom
  • nach Unfällen und Trauma
  • Bandscheibenvorfall (nur nach vorheriger röntgenologischer Abklärung)
  • Leckekzeme
  • Hyperästhesien und Parästhesien
  • unspezifische Lahmheiten
  • bei starker Beanspruchung (z. B. Wanderungen, Agility, Schlittenhunde)
  • alternde Tiere

Tierärztin, chiropraktische Behandlung, Hund, Tierarzt, Tierärztin, Chiropraktik, Pferd